Zwei von Toulouse erreichen den gipfel

Sie getan haben, leuchten die farben toulouser in Lissabon./ Foto DR
Sie getan haben, leuchten die farben toulouser in Lissabon./ Foto DR

Die europäischen turniere jiu-jitsu zu den renommiertesten beginnen, in die gewohnheit, zu sehen, und Bekümmert auf den höchsten stufen. Dieses mal ist der verein Aranha Toulouse jiu-jitsu (30, rue du Midi, 31400 Toulouse-bahn-Saouzelong) kam von Lissabon, am montag morgen mit zwei titel in der champions league.

Dieses wettbewerbs ist, sieht jedes jahr messen sich die elite, gilt als besonders umstritten und schwierigste jahr (mit einem rekord von 3 000 teilnehmenden sportler in diesem jahr…), aber Olivier Prats in blauer gürtel und der trainer des klubs Eric Satgé in schwarzen gürtel gelungen, nutzen sie die unzähligen stunden training und körperliche vorbereitung notwendig, diese art von leistung zu verbringen, alle drehungen und den sprung auf die oberste stufe des podiums.

Das sprichwort «hartes Training, wettkampf einfach» könnte das fazit dieses wochenende-ein traum für die beiden Bekümmert, denn mit hilfe von Damien erfüllung (le jour et ihrem fitness-trainer, und alle anderen mitglieder des clubs. Sie haben erkannt, ein kunststück, das sie mit stolz

http://www.verein-aranha.com/Association_Aranha/Home.html

Schreibe einen Kommentar