Der exploit -, Mohn -, lézatois

Eine heilige leistung für Grégory Girardin und seine männer./ Foto DDM. Archiv. Sebastian Batteux.
Eine wahnsinnige leistung für Grégory Girardin und seine männer./ Foto DDM. Archiv. Sebastian Batteux.

Die prognosen waren alles andere als günstig für die männer von Jérémy Girard. Gestrandet in der unteren tabelle, die Lézatois bewegten sich auf dem parkett eine ausbildung cugnalaise, 2e. Die pendler von toulouse hatten grund zu misstrauen, das team von Jérémy Girard. Der eingang ins spiel, die der Ariège und geben viel knacknuss für die gastgeber. Leider, nach sechs minuten, Cara verletzt werden, und andererseits in einem krankenwagen. Das ist ein harter schlag für die Mohnblume. Aber anstatt sich selbst zu bedauern über sein schicksal, er wird, im gegenteil, den kopf zu heben, und die herausforderung. Das zweite viertel sieht die besucher nehmen sie einen leichten vorteil. Die Lézatois sind völlig décomplexés. Aber der schatten des zweifels, der kommen wird zu beeinträchtigen diesem guten start in die partie. Die pendler von toulouse, die nicht 2. für nichts, wieder atem und handeln. Aber dank einer Burkik monumental zur erholung, sowohl defensiv wie offensiv, die Ariège und halten den kurs. Der Mohn lézatois färbt sich in ruhe mit 2 punkten vorsprung (47-49).

40 minuten von reinem glück

In den umkleidekabinen, die sich jeweils in frage stellt. Nichts ist gespielt. Keine frage, loslassen, ohne erfolg. Die Cugnalais nicht zu schätzen wissen, zu unterziehen. Sie beweisen es schnell. Wenn die Lézatois sind ein wenig überfordert, sie nicht aufgeben und weiterhin festhalten, wie sie können (70-69 für Cugnaux am ende des 3. Der exploit -, Mohn -, lézatois weiterlesen

Die ehrungen für die Förderung

Arnaud Rey und Bruilhois haben die beste mannschaft der gruppe B, in der heutigen zeit./ Foto PB, Morad Cherchari
Arnaud Rey und Bruilhois haben die beste mannschaft der gruppe B, in der heutigen zeit./ Foto PB, Morad Cherchari

Die bilanz.

Wenn die nationale wirkte sich positiv auf die statistik der letzten woche, in diesem fall an diesem wochenende. Mit einem positiven ergebnis von nur fünf, sie wiegt schwer auf dem falschen kaffee-waage, aber immer noch deutlich günstiger, basketball, lot-et-garonnais. Sechzehn siege und elf niederlagen, darunter ein derby möbel bequem online. Wie so oft, die siege gebracht, der beim gegner machen den unterschied. Nur ein rückschlag für zu hause, die mit fünf siegen erworben außen macht den unterschied.

Ohne verschulden

Das sind die clubs, die sich in der Förderung der männlichen unterscheiden sich heute. Fünf spiele, fünf siege, eine davon ist die Puymirolais Blanquefort, rechtfertigen die ansprüche des lot-et-garonnaises angezeigt. Seyches-Saint-Barthélémy mit nur einer niederlage auf dreizehn begegnungen thron im kopf der henne, A. Bruilhois, schulter an schulter mit Labenne, in der zweiten zeile stehen im wettbewerb für die zweite aufstieg vorgeschlagene Pre-Nationale. In der gruppe B, das ist die ATM-2 hält die pole-position und Puymirol, die sitzt auf dem zweiten rücksitz. Francescas und vieles mehr, das BBM 2 bleiben unter androhung von Oben Mauco ersten abstiegsplatz, auf dem die Franziskaner nehmen, eine halbe dagegen, da sieger bei ihnen aber nur zwei prozentpunkte, während sie ihre verbindlichkeiten in die Heide war es -6.

Der score

Die höchste zurück schwung Souémontain Mongaillardais, die enquille 112 punkte gegen… Die ehrungen für die Förderung weiterlesen

Caussade macht eine gute figur

In Caussade, Gimont 2 bat Caussade 76 – 48.

Der schlag ist erneut nicht bestanden, so weit weg, aber noch einmal, es ist vergangenheit neben. Trotz den willen, gerade die bar, die Caussadaises, die logischerweise der welt, mussten niederlagen gegen den anführer der henne Gimont : 2. Mit einem team in die falle zu den ritterspielen nationalen bestehend aus spielerinnen, die sich kennen, auf den fingerspitzen, die Gersoises muselèrent die Tarn-et-Garonnaises mit wie adresse für die schüsse frech, etwas ekeln. Neben Caussadaises mit einem personalbestand immer reduziert, versuchte man viel. Trotz des schönen höhenflüge kollektiven es fehlte oft der strang der erfolg kann sich ändern, die weit von einem teil. Also im lager der spielerinnen des SACB die leistung ermutigend gegen das, was sich am besten in dieser gruppe, die als sicher, grundlage, um zu arbeiten und weitere fortschritte im hinblick auf die nächsten fälligkeiten in diesem wettbewerb.

Der MBC 2 immer oben

Der junge junior-Baptiste Dotignacq und seine teamkollegen wurden die autoren eine gute leistung. /Foto DDM, L. R.
Der junge junior-Baptiste Dotignacq und seine teamkollegen wurden die autoren eine gute leistung. /Foto DDM, L. R.

Der MBC wird bekannt, an diesem wochenende einige ergebnisse eher durchwachsen : niederlagen für die jungen senioren 1, senioren, damen, junioren, aber glücklicherweise einige formationen des club montauban konnten hissen hoch die farben wie die jungen senioren 2 (noch ohne niederlage) oder noch die kadetten, die kleinen mädchen 2, benjamins und die benjamines.

Regionale 1 herren. In Montauban, Bruguières bat MBC 1 96-74. Mit zwei verletzten großen in den ersten zehn minuten dieser teil vielversprechende nahm leider eine ganz andere wendung, für die von Montauban. Private ihre speerspitzen offensiv-spieler des MBC kämpften, so gut sie konnten. Aber am ende bedauern konnte sich lange spiesse für alle.

der Regionalen 2 frauen. In Montauban, Damiatte bat MBC 79-55. Keine überraschung in dieser begegnung, an denen die Montalbanaises gegen eine ausbildung tarn besser eingestuft dominiert wurden. Man hofft, eine phase, die auch wieder mehr produktiv für dieses team.

Dépatemental Quercy männlichen. In Montauban, MBC 2 bat Sauzet 67-36. Die reservisten von Montauban erfüllt haben ihre tabelle zu fuß, und bestätigt ihren status als leader dieser gruppe mit dem sieg an diesem wochenende. In einem spiel doch sehr physischen, MBC 2 a su stellen die argumente basketball zu kommen, um nach einer sehr eingängigen ausbildung des lot.

U20 region. Zu Albi Albi bat MBC 72-69. Es ist einmal mehr die fehlende konstanz und konsequenz, die fit fehler von Montauban in dieser begegnung, die sie führten, doch in der pause. Der MBC 2 immer oben weiterlesen

Das Kartell-Saint-Girons/Salies end-to-end

Couserannais halten Carla Bayle unter druck./ Foto DDM. Sebastian Batteux.
Die Couserannais halten Carla Bayle unter druck./ Foto DDM. Sebastian Batteux.

Für rechnung der letzte tag der phase gehen, der club der tal Salat, aktuellen zweiten, erhält für die nach-Oben-Garonnais von Saint-Lys, klassifiziert in der zweiten hälfte der tabelle. Zwei vereine, die sich gut kennen, die seit ihrem aufstieg jeweiligen. Die räumlichkeiten beginnen diese begegnung mit Olcomendy der führt, Lagarde und Y. marquise de sévigné in der malerei, Curpanen und G. marquise de sévigné, die an der peripherie. Die beiden teams, die beginnen das spiel in der verteidigung als einzelzimmer, neutralisieren sich, aber es ist die Verständigung wer macht das rennen (18-15 am ende des ersten viertel). Aggressiver in der verteidigung zu beginn des zweiten viertel, als die männer Sebai mehr abfangen und fertigkeiten, um einen stechenden 21-5 ihren kollegen einen abend (39-20 in der halbzeit). Auch wenn der trainer lokalen dreht sich und seine mitarbeiter, das tempo bleibt, unterstützt. Die Ententistes nimmt sogar zu ihrem vorteil (62-39 mit dem angriff im letzten viertel). In den letzten zehn minuten werden gewonnen durch die besucher, die erfolgreich sind, mehrere körbe preisgekrönten (21-25). Das Kartell-Saint-Girons/Salies gewinnt den 9. sieg der saison (83-64).

in ABSPRACHE SAINT-GIRONS/SALIES 83 – SAINT-LYS 64

(M-T: 39-20). Viertel zeit: 18-15; 21-5; 23-19; 21-25.

Für die Verständigung Saint-Girons/Salies: Olcomendy (15 punkte), Malbosc (4), Curpanen (15), Audoyer (9), Y. marquise de sévigné (18), G. Das Kartell-Saint-Girons/Salies end-to-end weiterlesen

Auterive. 1914: Die alten kämpfer bereiten jubiläum

der vereinigung und des bürgermeisters der hundertjahrfeier der große krieg
Der verein und die des bürgermeisters der hundertjahrfeier der große krieg

die generalversammlung Der AAAC, verein auterivaine veteranen hatte in diesem jahr einen besonderen aspekt, da im jahr 2014 gefeiert wird das jubiläum der große krieg.

das ist der vize-präsident Jacques Clarac führte die debatten in der abwesenheit von René Mazel, präsident der vereinigung und Jacques Duval, vize-präsident, alle zwei, leidenden. Die versammlung stattfand, raum Astrugue bereitgestellt von einem aufmerksamen publikum in anwesenheit des bürgermeisters Christoph Lefèvre, versicherte sie all ihre unterstützung, insbesondere für die organisation des hundertjährigen.

In dem bericht moral, es sei daran erinnert, insbesondere der große tag der 70-jährige organisierte widerstand zum jubiläum der aufruf des general de Gaulle war ein voller erfolg, sowohl in der öffentlichkeit als schulen, die dort in zusammenhang gebracht wurden. Jeannot Gauthié erinnerte an die neuen richtlinien über die karte des kämpfers. Paulette Pujol war teil einer bilanz positiv. Die konten sind gut.

René Py zurück zum jubiläumsjahr. Er wies darauf hin, dass im rahmen des mai Fotografischen wird zugriff auf den krieg 14-18, man suchte nach den dokumenten, münzen und relativ zu dieser zeit, dokumente, die verwendet werden, und natürlich an die besitzer zurückgegeben. Der anruf wird gestartet.

Im rahmen dieser vorbereitungen der verein bemüht sich auch, eine übersicht zu den Auterivains, die gestorben sind. «Wir wieder die stecker militär mit datum und ort der geburt, orte des todes…Aber das ist nicht einfach ! (Siehe kasten). Auterive. 1914: Die alten kämpfer bereiten jubiläum weiterlesen

Cazères. Der fahrer solidarisch St. Beat und Barèges

Ein peloton cazérien für das training auf der pîste des kollegiums./Foto DDM, «DDM G. J. (archiv)
Ein hauptfeld cazérien für das training auf der pîste des kollegiums./Foto DDM, «DDM G. J. (archiv)

Ein teil der mannschaft, der Eingefleischten zweibeiner von Cazères kurz durch die region in verschiedenen wettbewerben fast jedes wochenende.

Elf von ihnen waren bereits bei der 10 km-seminaren in Tournay unterstützt die menschen mit Saint-Béat und Barèges.

Auf 264 teilnehmer an diesem termin die parteien des rugby-stadion, parallel zu fuß, sie trugen die farben Cazères mit bravour. Diese sehr schönen tag fand in einem hügeligen gebiet und angenehm.

In einer freundlichen atmosphäre, lesIrréductibles zweibeiner haben es geschafft, ihr ziel ist es, freude und die ergebnisse mehr als akzeptabel. Sie bereiten sich jetzt ruhig für die «Runde frostigen der Sidobre» statt, Castres, 2. februar nächsten jahres. Dies ist ein relais (vier fahrer) sehr attraktiv, in Midi-Pyrénées.

Rang

der rangliste der Cazériens zu Tournay : David Kérisoret, 3., 35’40" ; Jacques Ramadour, 9, 37’52" ; Jean-Michel Deluc, 13, 38’56" ; Fabien Guy, 46, 43’09" ; Moudher Ghazouani, 54, 43’44" ; Olivier Lerique, 122e, 48’44" ; Benedikt Lamouroux, 179, 53’52" ; Jean-Luc Pizzato, 183, 54′; Laurent Jonniaux, 220e, 56’47" ; Matthäus Fliege, 221e, 56’57" und Delphine Pinel, 230e, 57’44".

Bagnères-de-Luchon. Die hoteliers sind besorgt

Präsident des örtlichen UMIH, Michel Monstarat ruft die profis an die man sich wenden, wenn schwierigkeiten../Foto DDM
Vorsitzender des örtlichen UMIH, Michel Monstarat ruft die profis an die man sich wenden, wenn schwierigkeiten../Foto DDM

Sieben monate nach der katastrophe, dem örtlichen büro der UMIH, der union der berufe im hotel-und gastgewerbe, schlägt alarm. Seinen präsidenten, Michel Montsarat, ruft die profis, die probleme mit ihrer bank in verbindung zu setzen. Erklärungen.

Wo sind die profis heute ?

Wir sehr gut ausgelastet, die im august und september, ohne jedoch aufholen zu können, was wir verloren haben im juni und juli. Heute erkennen wir, dass die lokale banken verloren haben, die hand auf ihrer delegation von berechtigungen kredit-oder unterdeckung, da gewährt, oder sie nicht auf dem sitz. Wir haben die möglichkeit, wieder alle diese informationen an die Bank von Frankreich, die bewertung dieser elemente. Dazu sollte man nicht zögern, mich zu kontaktieren. Wir werden sie brauchen, um wieder alle diese informationen.

Der unternehmen, die in gefahr sind ?

natürlich ist es wichtig, sie zu unterstützen. Es ist notwendig, dass die banken halten sich an ihrer seite in die zeiten so schwierig. Es muss uns zu kontaktieren, wenn sie cashflow-probleme oder sorgen zu arbeiten. Die bank von Frankreich hat uns versichert, dass sie versuchen zu verhindern, die schwierigkeiten, denen der tourismus und handel. Unser beruf ist schwer, wir haben ermittelt, 30 neue steuern für unsere berufe, während wir spielen eine wirtschaftliche und soziale rolle in unseren gebieten.

Wir sind in einer wahlperiode aus, welche haltung der UMIH ? Bagnères-de-Luchon. Die hoteliers sind besorgt weiterlesen

Das HBCP sich erschreckt

Das HBCP wurde das team zu erledigen./Foto DDM. Herr P
Das HBCP wurde das team zu erledigen./Foto DDM. Herr P

Leader ungeschlagen, die HBC Pamiers, doch machen sich überraschen von der reserve von Balma (Nationale III). Eingang, pendler toulouse daran zweifeln, die räumlichkeiten, die nicht führen, nicht breit. Beide teams sind gleich eine lange zeit Gegenüber dem tempo ein wenig räume, die beschleunigung der besucher tut weh. Und es trägt früchte. Balma nimmt das spiel in die hand, männer, Djamil Bizriche versuchen, so gut es ging zu begrenzen. In der halbzeit, die heimischen fans sind besorgt, ihre favoriten sind in schlechter haltung (15-18). Die erste niederlage in der meisterschaft der Ariège und sich profile ? In den umkleideräumen der coach, Djamil Bizriche, findet die worte, die er braucht, um haben seine truppen, um neues leben in die gruppe. Die Black wieder das parkett mit besten absichten, mehr intensität. In 7 minuten, die Appaméens wieder unentschieden, trotz der ausgang für foulspiel von Hachi. Der stolz der leader gesprochen hat. Das HBCP stellte der leiste. Aber nichts ist gespielt. Jedes training macht sich schlag für schlag. 5 minuten der schlusspfiff, der HBCP denke, dass dies das härteste (+ 3). Aber die pendler von toulouse haben nicht gesagt, ihr letztes wort, und ziehen ihre verteidigung. Raffner gehen muss, sich zu erholen 2 minuten und der TUC/Balma gleicht. Die spannung ist auf dem höhepunkt. Plötzlich Boudeaud, aus dem nichts, der den fehler findet. Das HBCP drängt sich 29-28 auf den draht. Die «HBCPéens» bleiben ungeschlagen. Das HBCP sich erschreckt weiterlesen

Vortrag über die geschichte von Saint-Lys Radio

Vortrag über die geschichte von Saint-Lys Radio
Vortrag über die geschichte von Saint-Lys Radio

Jean-Marie Deruelle, präsident, Kunst, Kultur und Erbe wird am samstag, den 25. januar eine konferenz über «die ursprünge und die geschichte der radio-station see-Saint-Lys-Radio». Dieser radiosender maritime französischen von weltruf, hat einen unschätzbaren dienst und anerkannt und auf allen meeren der welt in 50 jahren (1948-1998) für fischereifahrzeuge und handel, für passagierschiffe, yachten und den rennen zu segeln um die welt, sondern auch in der kommerziellen luftfahrt und den NGOS. Man kann sich wundern u radiomaritime innerhalb der flächen, die für die kommunikation mit schiffen auf see, sondern wegen der reichweite der kurzwelle… Es ist 1941, dass die verwaltung der P. T. T. beschloss bauen «freie Zone», die «Gruppe Hf-Toulouse» um zu gewährleisten, und sichern sie die verbindungen radiotelegrafischen zwischen dem mutterland und den kolonien. Jean-Marie Deruelle, hat lange daran gearbeitet, um Saint-Lys Radio wird die zeit und erklärt die geschichte dieser großartiges abenteuer und «technik». Bis zur eröffnung des konservatoriums common-kleines vermögen in Saint-Lys, wo teile der sammlung, die auf der hardware von Saint-Lys Radio ausgestellt werden, diese konferenz wird sehr lehrreich für alle.

Konferenz samstag, 25. januar, 14.30 uhr, festhalle Bonrepos-auf-Aussonnelle. Ausstellung über Saint-Lys-Radio-rathaus Bonrepos vom 26. januar bis 2. februar. Eintritt frei.